Hamburgs erste grüne & vegane Unterkunft

Hamburgs erste grüne & vegane Unterkunft

Hamburgs erste grüne & vegane Unterkunft

Was weiß man/frau eigentlich über Wandsbek? Vermutlich nicht besonders viel, und dennoch verbirgt sich hier so Einiges. Zum Beispiel Hamburgs erste grüne & rein vegane Unterkunft. Das Green Haven bietet mit viel Liebe zum Detail veganes Frühstück, individuell eingerichtete Zimmer, eine Ferienwohnung und einen Bauwagen zum Übernachten.

Green Haven [gri:n] [ˈheɪvən] bedeutet soviel wie grüner Hafen, aber auch Zufluchtsort. Grün, weil alles soweit wie möglich pflanzlichen Ursprungs ist – vegan, also ohne tierische Inhaltsstoffe – und bio.
Hafen, weil Du hier ankommen, vor Anker gehen darfst. Und schließlich sind wir in Hamburg, und unser Hafen macht 1/10 des Stadtgebiets aus!
Ein Zufluchtsort soll es für Dich sein, da Du hier unter Gleichgesinnten bist, ohne Sorge um ein veganes Frühstück & Bett in Wohlfühlatmosphäre.

Die Zimmer sind liebevoll maritim benannt und gestaltet. Da wären die Koje, Kajüte, Captain’s Suite, Jolle (Bauwagen) und das Oberdeck. Neben Veganer_innen sind natürlich auch Vegetarier_innen und alle, die sich für diese Lebensweise & unser ökologisches Gesamtkonzept interessieren, Vierbeiner und Kinder herzlich Willkommen.

Nachhaltigkeit

Das Green Haven zeichnet sich besonders durch die individuelle Einrichtung aus. Die Inhaberin Christiane Bors lebt zusammen mit ihrer Familie ein ganzheitliches, ökologisches Leben vor. Kennengelernt haben wir uns, als ich für einen redaktionellen Beitrag Hamburgs ersten Unverpackt Laden – das Stückgut fotografiert habe. Und auch hier war Christiane zusammen mit ihrem Team Vorreiterin. Stückgut hat sich inzwischen etabliert und betreibt sehr erfolgreich die zweite Filiale in der Rindermarkthalle. Zusätzlich finden Veranstaltungen, Vorträge und Workshops zu Recycling und Zero Waste statt, die wahnsinnig gut angenommen werden.

Mit Green Haven erfüllte sich Christiane den Traum eines eigenen B&B. Mit viel Liebe entstand das Mobiliar in Eigenleistung aus gebrauchten und geschenkten Materialien, Flohmarkt und Gebrauchtwarenmärkten und Gegenständen, die aus dem Müll gerettet wurden. Durch bewusstes Upcycling entstanden individuelle Möbel und Dekorationen. Und so gleicht hier kein Teller oder Stuhl dem anderen. Vielleicht erkennt Ihr auch Omas alte Stehlampe wieder oder schlaft auf einem aus Holzpaletten gefertigtem Bett – das macht den Charme des Green Havens aus!

Making Of Green Haven, grüne & vegane Unterkunft

Grüne & vegane Unterkunft

Das ganzheitliche Konzept geht auf. Hier wird neben der hauseigenen Solaranlage plus Ökostrom der Elektrizitätswerke Schönau auf Bioqualität und fair gehandelte Produkte geachtet.

Nun sollte die Website neu gestaltet werden und auch „endlich mal professionelle Fotos her“, wie Christiane sagte. Und das hat sich gelohnt. Die Website erstrahlt in neuem Glanz, wirkt hell und freundlich.

Beim Fotografieren habe ich mich mal wieder in die hinterletzten Ecken verkrochen, was auch gleich festgehalten wurde. Später bekam ich dann die Nachricht, dass der Sohnemann einige Tage später die Fotografenpose mit fiktiver Kamera im Bad gleich nachgestellt hat. Die nächste Generation ist also gesichert. 😉

Nun aber Leinen los und auf zu den Interieurfotos von Oberdeck, Kajüte & Co!

About the Author

Leave a Reply