Rapper Samy Deluxe über Stadt vs Land

Rapper Samy Deluxe über Stadt vs Land

Rapper Samy Deluxe über Stadt vs Land

Samy Deluxe über Stadt vs Land, Visionen & Illusionen

Eigentlich wollte er keine Schulworkshops mehr machen, sondern nur noch Musik. Für die Spiesser Magazin Vertretungsstunde hat er eine Ausnahme gemacht, unter einer Bedingung: Die Stunde sollte auf dem Land stattfinden.

Wie kommt ein Star wie Samy Deluxe auf ein Dorf namens Hanstedt? Der einstige Großstadtmensch hat mittlerweile die Vorteile des Landlebens erkannt. Für seine kreative Arbeit hat es ihn auf´s Land verschlagen. Er arbeitet in seinem Tonstudio in der Nordheide und genießt die Entspanntheit der Leute und weniger Hektik vor Ort. Und so wollte er auch die Vertretungsstunde hier abhalten.

Diese Unterrichtsstunde werden die Schüler der 10. Klasse so schnell nicht vergessen. Gespannt warteten sie im Klassenzimmer der Oberschule. Das Redaktionsteam baute Kamera- und Tontechnik auf. Und dann war es endlich so weit. Schon aus dem langen Gang des Flures hörte man einen tiefen Bass… Samy Deluxe betrat lässig mit einem „Moin Moin“ das Klassenzimmer und setze sich an´s Lehrerende.

„Heute will ich mit euch über Selbstverwirklichung und Euren Lebensweg reden. Was Erfolg bedeutet, was Karriere bedeutet… “

Die Schüler stellten sich und ihre Berufswünsche vor und sprachen von ihren Vorstellungen über das Leben nach der Schule. Samy hörte aufmerksam zu und stellte teilweise Nachfragen (wenn es um ein Medizinstudium ging zum Beispiel nach dem vielen, ekligem Blut und so).

Klarere Visionen und weniger Illusionen

Samy war beeindruckt. “Damit hat sich tatsächlich meine Erwartung bestätigt. Ich habe mir im Vorfeld gedacht, dass viele von Euch schon klare Visionen haben. In den Schulworkshops in Großstädten war das anders. Die Antworten nicht ehrlich, oder sie wollten erfolgreich oder reich werden. Ich persönlich bin ein Fan von Leuten, die verstehen, dass man im Leben alles erreicht durch Können. Status kann einem immer weggenommen werden, aber wenn du wirklich etwas richtig gut kannst, dann kannst du das eben für immer.“

„Status kann einem immer weggenommen werden, aber wenn du wirklich etwas richtig gut kannst, dann kannst du das eben für immer.“

Danach wurde überlegt, woran es denn liegen könnte, dass in Großstädten mehr wert auf Status gelegt würde. Von den Schülern kamen Antworten wie: “Die Jugendlichen in der Stadt haben ein Überangebot von Möglichkeiten. Wir haben  im Praktikum oder durch unsere Eltern mehr Einblick in handwerkliche Bereiche.” Ein Schüler meinte, der Einfluss von Eltern auf dem Land sei größer als der in der Stadt.

Enrica: „Ich wohne erst seit einem Jahr hier. Das war ein großer Umschwung. Im Gegensatz zu Hamburg wird man hier von den Lehrern mehr unterstützt.“

Samy: „Auf dem Land hat man viel mehr den Fokus. Ihr habt klarere Visionen und weniger Illusionen nach Status und Materiellem. Ich selbst habe gemerkt: Ich brauche die Stadt gar nicht. Kennt ihr FOMO? Fear of missing out. Ich glaube, das ist eine Krankheit unserer Zeit: immer Angst zu haben, etwas zu verpassen. Habt ihr das Gefühl, dass ihr gut auf das Leben vorbereitet seid?” Alle nickten: Joah!

Dann habe ich gar nichts mehr zu tun – Lass Pause machen.”

Danach stand Samy extrem geduldig für Autogramme und Selfies zur Verfügung, weshalb ich aus dem Gruppenfoto kein größeres Ding mit Positionierungen gemacht habe. Fotoreportagen zeigen das Leben eben so, wie es passiert.

 

Überzeugt Euch selbst: Zum Portfolio Samy Deluxe als Vertretungslehrer

Können ist wichtiger als Reichwerden

Den ganzen Artikel Können ist wichtiger als Reichwerden könnt Ihr im Spiesser Magazin online lesen. Im Video zur Vertretungsstunde erzählt Samy, wieso er das Schulsystem umschmeißen würde.

Über Samy

Jahrgang 1977, aufgewachsen in Hamburg-Eimsbüttel, Hip-Hop-Legende. Seinen Durchbruch hatte er 1997 zusammen mit DJ Dynamite als Dynamite Deluxe. Er nahm Songs u.a. mit den Beginnern, Afrob, Nena und Max Herre auf. In seinen Songs geht es oft um Gesellschaftskritik. Samy besuchte selbst 7 Schulen. Er setzt sich gegen Ungerechtigkeiten, Rassismus und mit sozialem Engagement gegen ein schlechtes Bildungssystem ein. Samy selbst hat einen 15jährigen Sohn, der bei seiner Mutter in den USA wohnt. Mit mehr als eine Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den erfolgreichsten Hip-Hop-Künstlern in Deutschland.

Im Sommer hat er sein Album SaMTV Unplugged rausgebracht.

Mir ist übrigens nicht klar, wie man sooo viele Worte hintereinander reihen kann, ohne sich zu versabbeln! Respekt!

Fazit der Schüler: Nach der Stunde erhielt Samy die Note 1-2 von den Schülern.

Mein Fazit: Entspannter Typ!

Samy´s Fazit: Es sollte mehr Leute wie mich geben! 😉

Quelle: Spiesser Magazin

About the Author

Leave a Reply