Making Of von Shooting Masuch + Olbrisch Ingenieurgesellschaft für das Bauwesen mbH im ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg

Shooting Arten

 

Welche Shooting Arten gibt es?

Neben der klassischen Auftragsarbeit, bei der man vom Kunden, einer Redaktion oder Werbeagentur einen Auftrag mit einem vorgegebenen Briefing bekommt, biete ich auch freie Projekte wie TFP- und Stockproduktionen… Sprich mich besonders gerne für umweltbewusste und nachhaltige Projekte und Zusammenarbeiten an!

Was ist ein TFP Shooting?

TFP stand zu analogen Zeiten für “Time for Prints” und heute für “Time for Photos”. Sie werden auch Test Shootings oder Tests genannt und sind freie Projekte für die Mappe und Präsentation. Alle Beteiligten, Model, Stylist/in, Hair&Make-up Stylist/in und Fotograf/in investieren Zeit (und Geld) und arbeiten honorarfrei zum Zwecke der Eigenwerbung.

Was ist ein Stock Shooting?

Für ein Stock Shooting werden Fotos auf Vorrat („to have in stock“ also „auf Lager haben“) produziert. Es liegt also kein Kundenauftrag vor. Nach Möglichkeit werden die vorproduzierten Aufnahmen über eine Bildagentur vertrieben.

Wie sind Deine Chancen?

Für freie Arbeiten und Stock Shootings suche ich immer wieder nach interessanten Gesichtern. Dafür musst Du kein Model sein, ich suche je nach geplantem Shooting die unterschiedlichsten Typen. Sommersprossig, mit Zahnlücke, alles ist gefragt, Hauptsache interessant und Lust auf ein Portrait Shooting, People Shooting oder eine Lifestyle Fotoproduktion.

Du möchtest ein professionelles Shooting und hast nicht die finanziellen Mittel für eine große Fotoproduktion mit Konzeption, Fotografin, Stylistin und Visagistin? Überzeuge mich von Deinem Projekt, Start-up, nachhaltigen Produkt oder Deiner Bildidee und wir bewirb Dich auf ein Stock Shooting.

Wie Du Dich bewirbst?

Bewirb Dich jetzt als Model oder mit Deinem Fotoprojekt für ein TFP- oder Stock Shooting!

Oder doch lieber zu den regulären Angeboten?