Ein gutes Auge entwickeln

Andrea Lang Photography Fotokurs - Ein gutes Auge entwickeln - Aufbaukurs

Aufbaukurs: Ein gutes Auge entwickeln

 

Nach dem “Großen Fotokurs”, bei dem Du die Manuelle Belichtung und alle wichtigen Grundkenntnisse erlangt hast, heißt es am Ball bzw. an der Kamera bleiben. Durch Übung und Wiederholen werden die Einstellungen an der Kamera immer selbstverständlicher und Du kannst Dich mehr um die Bildkompositionen kümmern. In diesem Kurs schulst Du Dein fotografisches Auge! Du möchtest Deine Fotos optimieren, Deine Bildsprache für Social Media, Deinen Blog oder gar Deine Website verbessern? Dann bist Du hier genau richtig!

Inhalt in Kurzfassung: 

Kompositionen, Bildaufbau, Einsatz von Tageslicht, Testen verschiedener Kamera-Einstellungen, Kamerapositionen, Spiel mit unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten wie Blende, Belichtungszeit, Fokus, Schärfentiefe, Bildauswahl, Ergebnis-Besprechung.

Ziel:  

Ein gutes Auge beim Fotografieren und bei der Bildauswahl entwickeln. Die eigenen Fotos verbessern, das Erlernte zuhause und unterwegs anwenden, mit verschiedenen Lichtsituationen umgehen können, die Bildsprache für Social Media, den eigenen Blog oder gar Deine Website verbessern. Tipps zur Gestaltung und Bildsprache vom Profi mitnehmen.

Zielgruppe:

  • Fortgeschritten
  • Aufbaukurs zum “Der große Fotokurs”
  • Das Verständnis für Manuelle Belichtung wird vorausgesetzt. Dies kann im Kurs Der große Fotokurs erlernt werden.

Theorie & Praxis – Inhalt mit gleichzeitigem Austesten:

  • Ein gutes Auge beim Fotografieren entwickeln: Bildaufbau, Linienführung, Perspektiven, Verhältnisse im Bild
  • Die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten: Blende, Belichtungszeit, Fokus, Schärfentiefe
  • Gestaltung, Kompositionen & Bildaufbau
  • Testen verschiedener Lichtsituationen
  • Klärung von Fragen
  • RAW versus JPEG
  • Einsatz vom Weißabgleich

Praxisübungen: Fotografieren verschiedener Aufgaben

  • indoor / outdoor
  • Anwendung des Erlernten
  • Fotografieren verschiedener Aufgabenstellungen
  • Anfertigung unterschiedlicher Auswirkungen der Einstellungsmöglichkeiten

Auswertung der Praxisübung:

  • Übertragung auf den Rechner, Daten speichern, benennen
  • Klärung von Fragen und Problemen, die während des Fotografierens aufgetreten sind
  • Ein gutes Auge bei der Bildauswahl entwickeln: Auswahl-Kriterien, Verwendungszweck, Bildaufbau, Linienführung, Perspektiven, Verhältnisse im Bild
  • gemeinsame Bildbesprechung anhand der Auswahlfotos
  • Verbesserungsvorschläge und Tipps
  • Wünsche & Abschlussgespräch

Über die Referentin:

Andrea Lang ist seit 2004 mit Herz und Seele professionelle Werbefotografin. Sie hat sich auf individuell gestaltete People & Business Portraits spezialisiert. In Zusammenarbeit mit Redaktionen, Werbeagenturen und Direktkunden arbeitet Andrea mobil beim Kunden vor Ort oder on location; mit Vorliebe für nachhaltige und umweltfreundliche Projekte. Seit über 10 Jahren ist sie zusätzlich im Food Bereich tätig. Alle Infos über die Fotografin unter Über mich.

Voraussetzung:

  • eigene Kamera
  • aufgeladene Akkus
  • Bedienungsanleitung
  • Laptop
  • optional Stativ
  • gerne/optional Kartenleser

Infos:

  • 1 Tag à 6h mit Mittagspause
  • 150€ netto / 174€ brutto / pro Person
  • Gruppenanfragen nach Absprache
  • Teilnehmerzahl mind. 4 (sonst Verschiebung), max. 8
  • Location: Café Vierlanden und Natur Umgebung
  • Termine bei der Buchung
  • buchbar bis 48 Stunden vor Kursbeginn (danach per Mail anfragen)
Ein gutes Auge entwickeln buchen

Impressionen vom Cafe Vierlanden: Idyllisch gelegen am Neuengammer Hausdeich 471, 21039 Hamburg

Hier geht es zum Routenplaner.